Nachrichten

Der Außenminister von Armenien nahm an der Eröffnung des Goethe-Zentrums Jerewan teil

16.12.2017

Am 16. Dezember nahm der Außenminister von Armenien – Edvard Nalbandian an der Eröffnung des Goethe-Zentrums in Jerewan teil. Bei der Festveranstaltung waren der Minister für Bildung und Wissenschaft von Armenien – Levon Mkrtchyan, der Präsident des Goethe-Instituts – Prof. Dr. Klaus-Dieter Lehmann, der Botschafter von Deutschland in Armenien – Matthias Kiesler, Gäste aus den Bereichen der Wissenschaft und Kultur dabei.
 


In seiner Ansprache sagte Minister Nalbandian:
 
„Sehr geehrter Herr Professor Lehmann,
sehr geehrter Herr Minister Mkrtchyan,
sehr geehrter Herr Botschafter Kiesler,
sehr geehrte Damen und Herren,



ich bin froh, dass heute die Eröffnung des Goethe Zentrums in Jerewan angekündigt wird, dies zeugt von den freundschaftlichen Beziehungen, der erfolgreichen Kooperation in den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Bildung zwischen unseren Völkern.

Goethe hielt Ararat für die Wiege der Menschheit und es ist symbolisch, dass diese Kultureinrichtung am Fuß von Ararat landet.

Ich bin überzeugt, dass die Eröffnung dieses Zentrums die Aktivitäten der internationalen Kultur-, Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen in Jerewan wesentlich bereichern wird. 



Die Gründung des Zentrums schafft bessere Möglichkeiten dafür, in unserem Land Deutschland besser zu kennen, die deutsche Sprache und Kultur zu verbreiten, die Austauschprogramme und den interkulturellen Dialog zu vertiefen. Dieses Zentrum ist eine gute Grundlage dafür, Goethe Institut in Armenien zu eröffnen. Ich bin voller Hoffnung, dass wir gemeinsam diesen wichtigen Schritt in naher Zukunft ins Leben rufen werden.

Das Goethe-Institut stellt mit seinen Aktivitäten unter Beweis, dass die Kultur keine Grenzen kennt. In 98 Ländern gibt es 159 Goethe-Institute, Goethe-Zentren sind in fast allen Kontinenten vorhanden – von Nordamerika bis Australien. 



Sehr geehrter Herr Lehmann, wir können mit Zufriedenheit konstatieren, dass die bei unserem letzten Gespräch besprochene Roadmap realisiert wird. Ich bin sicher, dass wir im gleichen Geist unsere weiteren gemeinsamen Initiativen umsetzen werden. 



Der Leitung des Goethe-Zentrums Jerewan wünsche ich viel Erfolg und produktive Arbeit“.
 
 
Außenminsterium der RA die offizielle Webseite
Doppelbürgerschaft Elektronisches
Visum
Visaformulare