Nachrichten

Eröffnung einer Ausstellung über Armenien in München

18.01.2018

Am 18. Januar fand die Eröffnung der Ausstellung “Krokodile am Ararat - eine Reise nach Armenien” in München statt, die vom armenischen Fotografen Erol Gurian initiiert und durchgeführt wurde. Die Ausstellung stellt die Reise von ihm und einiger deutschen Künstler nach Armenien sowie ihre Eindrücke über Geschichte und Kultur des armenischen Volks dar. Die Durchführung dieser Veranstaltung wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie unterstützt. 

Eröffnungsansprachen wurden vom Vorsitzenden des Bayerischen Kunstgewerbevereins – Prof. Dr. Thomas Raff und dem Vertreter der Botschaft von Armenien gehalten, der die Begrüßungsansoprache des Botschafters von Armenien in Deutschland – Ashot Smbatyan, den Teilnehmern der Veranstaltung ausgerichtet hat. In der Begrüßungsansprache bedankte sich der Botschafter bei allen Ünterstützern des Projekts und schätzte alle solchen Initiativen hoch ein, die auf die Darstellung der armenischen Kultur in Deutschland zielen und der deutschen Gesellschaft gute Möglichkeit gewähren, das reiche armenische Kulturerbe kennenzulernen. 

Die Ausstellung über Armenien dauert bis zum 24. Februar. 
Außenminsterium der RA die offizielle Webseite
Doppelbürgerschaft Elektronisches
Visum
Visaformulare